Arbeitskleidung

Arbeitskleidung
Arbeitskleidung ist tatsächlich so etwas wie eine zweite Haut. In der Regel wird sie mehr als 160 Stunden im Monat getragen. Es ist also mehr als logisch, dass diese Bekleidung strapazierfähig und bequem sein muss. Manchmal muss sie den Träger sogar vor Gefahren schützen. Und dabei ist es umso besser, wenn sie dann auch noch richtig gut aussieht. 

Außerdem repräsentiert der Träger sein Unternehmen fast wie eine Visitenkarte und das ist gegenüber dem Kunden ausgesprochen wichtig.

Weitere Unterkategorien:

Neue Artikel



Wir beliefern nur Gewerbekunden und Behörden, Privatkundenbestellungen werden nicht entgegengenommen.

Marken
Gesamtkatalog 2017/2018