Allgemeine Geschäftsbedingungen für Geschäftskunden / Lieferanten

1. Allgemeines
Für alle Aufträge, Lieferungen, Verträge und sonstige Leistungen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der DaVinci Smartwear GmbH, gegenüber Ihren Kunden / Lieferanten. Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Vereinbarungen der Kunden / Lieferanten wird hiermit widersprochen. Abweichende Bedingungen erkennt die DaVinci Smartwear GmbH nur an, wenn diese ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden. Alle Nebenabreden bedürfen der Schriftform. Die Geschäftsbeziehungen zwischen der DaVinci SMARTWEAR GmbH und den Kunden / Lieferanten unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Der Gerichtsstand der DaVinci SMARTWEAR GmbH ist Deggendorf, soweit der Kunde / Lieferant Kaufmann ist oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen.

2. Angebot
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Bestellung senden“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

3. Lieferung und Zahlung
Alle Preise für Geschäftskunden in diesem Katalog verstehen sich als Nettopreise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Nach der Bestellung erhält der Kunde eine Auftragsbestätigung, die eine Aufstellung der Ware enthält und in der die Bankverbindung angegeben ist. Der Kaufpreis ist, wenn vertraglich nicht abweichend vereinbart, unmittelbar nach Lieferung durch Überweisung an die DaVinci SMARTWEAR GmbH zu zahlen.
Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint.
Die Lieferungen durch die DaVinci SMARTWEAR GmbH erfolgt unter dem Vorbehalt, dass die DaVinci SMARTWEAR GmbH selbst richtig und rechtzeitig von Ihren Lieferanten beliefert wird und eine eventuelle fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten hat. Schadensersatz wird bei verspäteter Auslieferung nicht gewährt.
Von Kunden gewünschte Sonderversandformen sowie Lieferungen an Inseln werden mit Zuschlag berechnet.
Der Empfänger muss die Sendung sofort nach Erhalt auf Mängel überprüfen. Abweichungen von Form, Größe oder Farbe der Produkte können produktionsbedingt auftreten und berechtigen nicht zur Rücksendung oder Reklamation. Falls ein Transportschaden vorliegt muss die Reklamation sofort beim Zustelldienst erfolgen. Danach muss umgehend die DaVinci SMARTWEAR GmbH verständigt werden.
Eine Bemängelung der gelieferten Ware muss innerhalb 4 Arbeitstagen bei der DaVinci SMARTWEAR GmbH eingegangen sein. Die Ware muss laut beiliegenden Lieferschein auf Inhalt überprüft werden.

Für Paketlieferungen unserer Schweizer Kunden halten wir zwei Möglichkeiten bereit:
a) Lieferung auf deutsche Adresse oder Packstation. Nach Ausfuhrnachweis bekommen Sie die deutsche MwSt. wieder von uns zurück.
b) Abholung Ihrer bei uns bestellten und bezahlten Ware durch Ihren Wunschdienstleister. Zoll und Frachtgebühren werden durch Sie bezahlt. Nach Ausfuhrnachweis bekommen Sie die deutsche MwSt. wieder von uns zurück.

4. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen Eigentum der DaVinci SMARTWEAR GmbH. Dies beinhaltet auch Nebenforderungen, Schadensersatzansprüche sowie Einlösung von Schecks und Wechsel.

5. Copyright
Alle von der DaVinci SMARTWEAR GmbH zur Verfügung gestellten Unterlagen, sowie deren Inhalte, Bilder und Texte unterstehen dem Urheberrecht. Vervielfältigung dieser Unterlagen, sowie deren Inhalte, Bilder und Texte ist ohne die Zustimmung der DaVinci SMARTWEAR GmbH nicht gestattet. Die Zustimmung muss schriftlich erfolgen.
Jeder widerrechtlichen Verwendung von Unterlagen oder Eigentum der DaVinci SMARTWEAR GmbH wird nachgegangen.

6. Sonderanfertigungen
Artikel die individuell nach Kundenwunsch veredelt oder hergestellt werden, können unter keinen Umständen zurückgenommen werden. Als alleinige Ausnahme gilt wenn die Artikel fehlerhaft im Material oder der Fertigung sind und die Rügefrist eingehalten wurde.

7. Rücknahmeausschluss
Alle genannten Preise beziehen sich auf die gelieferten Mengen, deshalb sind Rücksendungen grundsätzlich ausgeschlossen. Nur in Ausnahmefällen werden nach telefonischer Absprache Rücksendungen, die uns frachtfrei geschickt werden müssen, unter Berechnung von 15% - 25% Wiedereinlagerungsgebühren wieder zurückgenommen.
Veredelte Ware (bedruckte oder bestickte Ware), oder unsachgemäß behandelte Artikel (verschmutzte oder benutzte Artikel), sowie schadhafte Ware durch nichtbeachten von Waschhinweisen, sind von Rücknahmen ebenfalls ausgeschlossen.

- Ende AGB für Geschäftskunden / Lieferanten -